Jorn Wemmenhove
Vorreiter für menschenfreundliche Städte

Jemma Finch x Timberland Sustainability

 

Jorn Wemmenhoves Leidenschaft ist es, Menschen - insbesondere in Städten - zu helfen, den verlorenen Bezug zur Natur wiederzufinden.

„Ich glaube an die Entwicklung von Städten, die menschlich und freundlich gegenüber uns, anderen und unserem Planeten sind. Die Städte von heute sind sehr stark auf Intelligenz und Effizienz fokussiert. Wir sind aber Menschen – natürliche, spontane, merkwürdige Kreaturen, die Platz benötigen.“ Jorn glaubt, dass Menschen Wanderer sind und Orte brauchen, um Stress abzubauen und wieder einen Bezug zur Natur herzustellen. „Grünflächen in Städten können sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit fördern.“

Jorn liebt die Natur schon seit seiner Kindheit. „Ich liebte es, auf Bäume zu klettern, bin aber auch oft runtergefallen. So lehrt die Natur uns ihre Lektionen.“ Heute sieht Jorns Wohnzimmer wie ein Dschungel aus, voll mit Pflanzen, die er pflegt und mit denen er sogar redet. Im Rahmen seiner Arbeit bringt er die Natur in Stadtteile, wo man sie nicht erwarten würde.

Jorn verwendet „taktischen Urbanismus“ für seine Vision der Städte der Zukunft. Taktischer Urbanismus bedeutet, kurzfristige Maßnahmen zu ergreifen, die langfristige Lösungen bewirken können. Sein Fokus liegt darauf, Natur und Menschen einander näherzubringen. Beispielsweise eine Straße für Autos zu sperren, damit sich Menschen dort einen Tag lang treffen können. Oder einzelne Parkplätze in Mini-Parksmit grünen Elementen und Sitzgelegenheiten umzuwandeln.

Jorn rät angehenden Umwelthelden, einfach Spaß zu haben. Man sollte einfach tun, was man kann. „Man braucht von niemandem Held genannt zu werden, solange man Heldentaten vollbringt.“

M.T.C.R. BOOTS FÜR HERREN, getragen von Jorn Wemmenhove

Die neuen M.T.C.R. Boots (Moc Toe Chukka Reimagined) werden mit Leder aus einer mit Silber zertfizierten Gerberei hergestellt und erhielten aufgrund der umweltschonenden Praktiken gute Noten von der Leather Working Group. Auch unsere Umwelthelden bewerten sie sehr gut.

Die Schuhe verfügen über Innenfutter aus 50% recyceltem PET (Material von Plastikflaschen) und Schnürsenkel aus 100% recyceltem PET.

 

Ähnliche Themen