Timberland CH Zustellung nach Hause
Warenkorb

Welche Schuhe trägt man zu einem Karohemd?

2024-04-25

Welche Schuhe trägt man zu einem Karohemd?

model-wearing- blue-and-black-check-shirt

Karohemden gehören zwar zu den klassischen Basic-Teilen, aber es ist nicht immer einfach, sie richtig zu kombinieren. Vor allem Schuhe sollte man in der richtigen Farbe wählen, damit sie zum Outfit passen. Der Trick dabei ist, sich nicht auf einen bestimmten Look, sondern auf den Gesamteindruck zu konzentrieren, wie zum Beispiel einen lockeren und lässigen Vibe. Der Hauptfarbton sollte leitend, aber nicht dominierend sein. Und so geht’s.

Wie tragen Herren am besten Karohemden?

Das Karohemd ist ein wandelbares Kleidungsstück. Du kannst es offen oder zugeknöpft über ein T-Shirt, mit Jeans oder Stoffhosen tragen. Ob Stiefel, Schuhe oder Turnschuhe - alles geht. Das Gewicht des Materials bestimmt, ob man das Hemd besser lässig oder elegant kombiniert.

Das Karohemd ist im Grunde eine moderne Form der Tartan-, Vichy- und Holzfällermuster, wie man sie seit der Erfindung des Webens für Hemden verwendet. Selten wird es zu besonderen Anlässen getragen, da es nicht unbedingt zu einem Sakko passt. Einzige Ausnahme sind kleine Karos, wie Nadel-Karos, oder sehr große Karos, wie das Gittermuster.

Ein helles Karo wie Vichy passt gut zu Röhrenjeans und Chelsea-Stiefeln – ein lässiger und doch schicker Look, der nie aus der Mode kommt. Größere und kräftigere Karos hingegen sehen besser mit einem klassischen 6-Inch-Stiefel aus.

model-wearing-yellow-white-navy-check-shirt-with-classic-timberland-boots

Was ist ein Karohemd?

Karohemden werden aus einem Stoff hergestellt, bei dem aus Fäden in zwei oder mehr Farben Muster entstehen. Diese Muster reichen vom einfachen Schachbrett bis hin zum komplexeren Tartan oder Hahnentritt. Manchmal wird das Muster auch einfach aufgedruckt.

Karomuster lassen sich leicht kombinieren, da der Stoffdesigner bereits Vorarbeit geleistet hat. Um die Hauptfarbe richtig zu kombinieren, orientierst du dich am besten an der Sekundärfarbe, die einen sehr guten Anhaltspunkt bietet.

Am besten vermeidest du die dominante Hemdfarbe bei Hose und Jacke. Ein grün/weißes Vichy-Karohemd sieht zum Beispiel mit einer klassischen blauen Jeans gut aus. Zur Sekundärfarbe Schwarz sehen hingegen schwarze Jeans und schwarze Stiefel gut aus, denn so vermeidest du, dass Farben nicht zusammenpassen oder eine Farbe zu stark dominiert.

Und was ist ein Plaid-Hemd?

Plaid gehört zu der Art von Geweben bei der ein sich wiederholendes geometrisches Muster aus zwei oder mehreren Farben entsteht. Im Gegensatz zum Karohemd sind die Karos beim Plaid nicht unbedingt quadratisch, und die Abstände können variieren. Beispiele für Plaid sind Tartan, Hahnentritt, das Gittermuster und Pepita. Wenn es sich nicht gerade um Anzughemden handelt, haben die meisten Plaid-Hemden ein Vichy- oder Holzfällermuster.

model-wearing-red-plaid-shirt

Plaid- und Karohemden in Rot sind der Klassiker, da diese Farbe besonders gut zu blauen Jeans passt. Wenn du aber lieber helle Hosen wie beigefarbene Chinos trägst, dann eignet sich eine weniger auffällige Farbe, wie zum Beispiel Blau, Grün oder eine Pastellton.

Haben Flanellhemden immer Karos?

Flanell ist ein Stoff und kein Muster, also kann er uni, kariert oder auch ganz anders aussehen. Beim Karomuster liegen zwei oder mehrere Farben im Gewebe übereinander, wie zum Beispiel beim Holzfällermuster oder Tartan. Umgangssprachlich wird Flanell allerdings oft mit Karo gleichgesetzt.

Bei Flanellhemden denkt man normalerweise an die Kombination von mehr als zwei Farben, zum Beispiel Blau, Schwarz, Weiß und Rot, wie hier bei diesem Eastham-River-Hemd. Bei einem größeren Muster sind die Bereiche der dominanten Farbe größer, und das Karo setzt die Akzente. Flanellhemden sind immer ein lässiger Look, und so kombinierst du sie am besten mit einer angesagten Jeans und schicken Stiefeln.

model-wearing-black-white-check-shirt

Das Karohemd – ein echtes Kombinationswunder

Es ist nicht schwer, ein Plaid- oder Karohemd richtig zu kombinieren. Du solltest allerdings darauf achten, ob das Hemd eher lässig oder schick wirkt. In den meisten Fällen wirken Karos lässig, sodass Jeans, Stiefel oder Turnschuhe gut passen. Kleine Karos wirken allerdings eleganter; in diesem Fall knöpfst du das Hemd besser zu und kombinierst es mit Stoffhosen und -schuhen.

black-waterproof-timberland-boots

Die Karohemd-Kollektion von Timberland bietet etwas für jeden Anlass, egal ob du mit der Familie zum Essen oder mit Freunden in die Bar gehst. Finde die passenden Schuhe in unserem umfangreichen Sortiment an Herrenschuhen.